Gebrauchtwagen und Neuwagen in Rostock 
Gebrauchtwagen und Neuwagen in Rostock

Gebrauchtwagen und Neuwagen in Rostock

Vor dem Kauf eines Gebrauchtwagens sollte immer eine Probefahrt durchgeführt werden, denn sie offenbart häufig schon die ersten kleinen Mängel. Um sämtliche Funktionen testen zu können, sollten mindestens fünfzehn Minuten, besser noch eine halbe Stunde, eingeplant werden. Die Fahrt sollte idealer Weise auf einer Strecke vorgenommen werden, die auch größere Geschwindigkeiten zulässt. Dabei lässt sich schnell feststellen, ob die Sitze durchgesessen sind, wie leichtgängig die Türen sind, ob sich die Pedale für Gas, Kupplung und Bremse leicht oder schwer betätigen lassen, wie schnell die Kupplung reagiert oder ob die Lenkung bereits viel Spielraum hat oder Geräusche beim Lenken hörbar sind. Im Innenraum sollten die Fensterheber betätigt und alle Sicherheitsgute ausprobiert werden. Auch wenn die Außentemperaturen nicht dazu animieren, die Heizung einzuschalten, sollte es trotzdem geschehen, um ihre Funktion zu überprüfen. Verfügt das Auto über eine Klimaanlage und sonstigen Komfort, sollten auch diese Funktionen alle einmal überprüft werden. Bei langsamer Fahrt muss sich das Getriebe leicht und sauber schalten lassen, bei schnellerer Fahrt darf das Lenkrad keine Vibrationen aufweisen. Auf einer längeren Geraden lässt sich feststellen, ob das Auto ohne Lenkkorrekturen in der Spur bleibt. Geräusche aus dem Motorraum oder vom Fahrgestell deuten auf einen hohen Verschleiß oder sogar bereits eingetretene Schäden hin. Die Bremsen müssen gleichmäßig und sicher reagieren. Geräusche beim Bremsen treten auf, wenn die Bremsbelege abgefahren sind. In diesem Fall können auch die Bremsscheiben bereits beschädigt sein. Es sollte während der Fahrt auf die Armaturen geachtet und die Beleuchtungseinrichtungen überprüft werden. Nach der Probefahrt sind Mängel am Unterboden besonders gut zu erkennen.



Folgende Autohäuser finden Sie in unserem Branchenbuch für Rostock:




Weiterführende Webseiten zum Thema


(Automatische Suche nach passenden Inhalten)

Bevor der Rostocker sein Auto oder Motorrad im Straßenverkehr führen darf, steht der Gang zur Zulassungsstelle Rostock an. Hier wird das Fahrzeug zugelassen oder umgemeldet, auf Wunsch ein Wunschkennzeichen zugeteilt und bei Bedarf auch die Feinstaubplakette für die neuen Umweltzonen ausgestellt. Die Nummernschilder selbst können bei einem Schildermacher oder bequem per Internet angefertigt werden:
www.wunschkennzeichen-reservieren.de






Zahlen & Fakten: Stadtname:
Rostock

Bundesland:
Mecklenburg-Vorpommern

Landkreis:
Kreisfreie Stadt

Höhe:
13 m ü. NN

Fläche:
181,44 km²

Einwohner:
201.442

Autokennzeichen:
HRO

Vorwahl:
0381, 038206

Gemeinde-
schlüssel:

13 0 03 000



Firmenverzeichnis für Rostock im Stadtportal für Rostock